Newsletter

Tinte und Feder

Post der Gilde

Das ist der Newsletter, der Ihnen ins Haus flattert – lesen Sie mehr zu den Hintergründen weiter unten.


Abhängigkeit führt nur zu Gehorsam, nicht aber zu fruchtbarer Zusammenarbeit” und “Dem Menschen wurde die Freiheit gegeben, aber er muss deshalb nicht allein sein”

Diese zwei wunderbaren Aussagen, gefunden in einem bemerkenswerten Buch, beinhalten eigentlich schon fast alles, wofür dieser Blog steht:

Geistiges Gut, Überlegungen, Denkanstöße, Aussagen usw. die dazu dienen, der lichtvollen Seiten, wenn wir sie so nennen möchten, zu stärken. So viele Menschen, die sich gerne der hellen Seite anschließen möchten, fürchten sich vor sektenartigen, gurulastigen Verbindungen.
Weil sie noch nicht wissen, an welche Grundregeln sich diejenigen, die dem Licht wahrhaftig dienen, halten müssen, sind diese Ängste gerechtfertigt.

Dieser Blog hatte von seiner Grundidee her den Namen “Gilde des Lichts” erhalten – das klingt jetzt so pathetisch und doch sagt es alles aus. Denn eine Gilde ist eine Vereinigung von Gleich-gesinnten, zum gegenseitigen Schutz und zur Wahrung gemeinsamer Interessen.
Das Ziel ist in dieser Zeit nun, einen stabilen Fortschritt der lichtvollen Seite zu unterstützen, Wissen und Erkenntnisse, Erfahrungen und Hilfe-stellungen all jenen zu Verfügung zu stellen, die sich berufen fühlen.
Ich wünsche allen, die in diesem Blog lesen werden, dass sie auf allen Ebenen erfassen mögen, was die einleitenden Sätze be-deuten. 

Nicola Wohlgemuth, 03.03.2013